#1

Wie orakelt man mit Ovulationstest?

in Orakel positiv oder negativ? 17.10.2010 13:46
von Yvonne | 39 Beiträge

Da sich HCG und LH strukturell ähnlich sind, kann man mit Ovulationstest eine mögliche Schwangerschaft orakeln.

Man beginnt frühstens an ES+10 mit dem orakeln und testet mit Morgenurin
die Testlinie sollte jeden Tag etwas stärker werden, bis die Testlinie am Zyklusende
oooooooooooo( oder kurz darauf) gleich stark oder stärker als die Kontrolllinie ist
NUR wenn die Testlinie gleich stark oder stärker ist, ist das Orakel positiv!

Da zum Zyklusende nochmal vermehrt LH produziert wird, sind die besonders empfindlichen Ovulationstest zum orakeln nicht geeignet.

Die Orakelgenauigkeit liegt bei 70%!




zuletzt bearbeitet 17.10.2010 13:48 | nach oben springen

#2

RE: Wie orakelt man mit Ovulationstest?

in Orakel positiv oder negativ? 30.04.2014 12:35
von tipsey78 • Eizelle | 3 Beiträge

gut zu wissen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wunschtraum
Forum Statistiken
Das Forum hat 21 Themen und 27 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 72 Benutzer (05.08.2011 11:14).